Teststelle 1_RCG_Deutschland - Do not apply!

Vos activités

In der Produktlinie Safety entwickeln wir sicherheitsrelevante Funktionen und deren Umsetzung in verschiedenen ADAS-Sensorsystemen. Diese Systeme umfassen sowohl Einzelsensor- als auch Multisensorsysteme, die mittels Sensorfusion ein umfassendes Bild der Fahrzeugumgebung erzeugen. Weltweite Regularien sowie Kundenratings wie NCAP stehen dabei im Fokus unserer Produktentwicklung. Weitere Komfortfunktionen im Rahmen des assistierten Fahrens (SAE Level 2) erweitern den Umfang unserer Systeme.

Als Systems Engineer sind Sie direkt und maßgeblich an der Entwicklung komplexer Sensornetzwerksysteme beteiligt. Die Skalierbarkeit und Modularität der verschiedenen Architekturen ist dabei ein Schlüssel zum Erfolg. Dieser Herausforderung begegnen Sie durch den Einsatz etablierter Methoden des Model Based Systems Engineering (MBSE).


Folgende Aspekte werden Teil Ihrer zukünftigen Position sein:

  • Entwicklung von Sensornetzwerken (einschließlich Topologie, Schnittstellen und Sensor-/Systemredundanz) durch Analyse der Stakeholder-Anforderungen und Definition der optimalen Systemlösung entsprechend der ADAS-Roadmap und der Marktanforderungen
  • Funktionale, logische und physikalische Analyse und Dekomposition von Sensorsystemen
  • SysML-basierte Modellierung von Anwendungsfällen, Zuständen, Aktivitäten, Dekompositionen, Interaktionen und Rückverfolgbarkeit der Anforderungen über verschiedene Ebenen der System- und Komponentenentwicklung
  • Ableitung von Entwurfsspezifikationen für die nächst tiefere Systemebene
  • Abgleich der Systemarchitektur mit Safety- und Security-Experten

    Diese Position kann in Lindau, Ulm oder München angesiedelt sein.
Lire davantage

Votre profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Leidenschaft für Zukunftstechnologien in der Automobilbranche
  • Mehrjährige Erfahrung im Systems Engineering mit fundierten Kenntnissen in SysML
  • Erfahrungen im Umgang mit den notwendigen Werkzeugen (IBM Rhapsody, DOORS o.ä.)
  • Kenntnisse von Normen und regulatorischen Anforderungen wie funktionale Sicherheit und Security (z.B. ISO26262, UN-ECE) sind erwünscht
  • Fließende deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich schnell in komplexe Anwendungsgebiete einzuarbeiten
  • Interesse und Freude an der Arbeit in internationalen Teams



Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

Lire davantage

Notre offre

Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt!

Lire davantage

A propos de vous

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2021 einen Umsatz von 33,8 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 58 Ländern und Märkten. Am 8. Oktober 2021 hat das Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum gefeiert.

Lire davantage