Project Functional Safety Manager (m/w/divers)

Vos activités

Wir suchen Sie als Projekt Functional Safety Manager für unseren Bereich Automotive am Standort Babenhausen.

Als Projekt Functional Safety Manager übernehmen Sie die Koordination, Planung und Durchführung von Sicherheitsaktivitäten in Abstimmung mit dem Projektleiter und dem Business Unit Functional Safety Manager in Entwicklungsprojekten im Geschäftsbereich User Experience / Displayprodukte.

Zu ihren Kernaufgaben gehören folgende Tätigkeiten:

  • Vorantreiben der Entwicklung elektronischer Steuergeräte für Kraftfahrzeuge in Übereinstimmung mit dem Continental-Entwicklungsprozess und dem internationalen Standard ISO 26262
  • Verwaltung der funktionalen Sicherheit mit dem Kunden und dem internen Entwicklungsteam
  • Unterstützung und Durchführung von Sicherheitsanalysen des Produktsystems, der Hardware und Software
  • Unterstützung und Entwicklung von Sicherheitskonzepten für Systemarchitekturen und Spezifizierung von Sicherheitsanforderungen für System-, Hardware- und Softwaredisziplinen
  • Identifikation und Management sicherheitsbezogener Risiken für Projekte in Bezug auf technische Durchführbarkeit, Terminkonflikte, Budget- und Ressourcenverfügbarkeit
  • Durchführung des Sicherheitsanforderungsmanagements (Ermittlung, Analyse, Priorisierung, Rückverfolgbarkeit, Änderungen, Metriken)
  • Planung und Koordination der Erstellung von Dokumentationen zur funktionalen Sicherheit nach ISO 26262
  • Durchführung von Bewertungen mit Produktteams, externen Gutachtern und Kunden, um sicherzustellen, dass die funktionalen Sicherheitsstandards während der Produktentwicklungszyklen eingehalten werden
  • Enger Kontakt und Zusammenarbeit mit anderen Standorten und Kunden in Bezug auf das funktionale Sicherheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung einer Sicherheitskultur innerhalb der Organisation
Lire davantage

Votre profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Computertechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von elektronischen Steuergeräten in der Automobilindustrie oder gleichwertige Erfahrung im Design von eingebetteten Systemen
  • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Sicherheitsanforderungen, Sicherheitskonzepten, Sicherheitsanalysen oder Sicherheitssoftware
  • Erfahrung mit Fehleranalysetechniken wie HARA, FMEA, FTA, FMEDA
  • Zertifizierungen in funktionaler Sicherheit, Requirements Engineering, Systemtest und/oder Projektmanagement
  • Nachweisbare Kenntnisse über Designpraktiken und -lösungen für eingebettete Systeme
  • Fundierte Kenntnisse der Best Practices für Systeme und Softwareanforderungen
  • Nachweisbare Kenntnisse über Fahrzeugnetzwerke und Fahrzeugdiagnoseprotokolle
  • Kenntnisse in Projektmanagementkonzepten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in ASPICE
  • Fundierte Kenntnisse der ISO 26262
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Deutschkenntnisse sind von Vorteil
  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, sowie die Fähigkeit, in einem globalen Team zu arbeiten

Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

Lire davantage

Notre offre

Wir wollen, dass es unseren Mitarbeitenden bei uns gut geht. Deshalb bieten wir ihnen nicht nur eine spannende Tätigkeit in einem internationalen Technologiekonzern, sondern auch zahlreiche Zusatzleistungen wie zum Beispiel flexibles und mobiles Arbeiten, Sabbaticals sowie weitere Benefits

Sie wollen mit uns Gas geben? Starten Sie durch und bewerben Sie sich jetzt!

Lire davantage

A propos de vous

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2021 einen Umsatz von 33,8 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 190.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 58 Ländern und Märkten. Am 8. Oktober 2021 hat das Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum gefeiert.

Der Unternehmensbereich Automotive umfasst Technologien für passive Sicherheits-, Brems-, Fahrwerk- sowie Bewegungs- und Bewegungskontrollsysteme. Innovative Lösungen für das assistierte und automatisierte Fahren, Anzeige- und Bedientechnologien sowie Audio- oder Kameralösungen für den Innenraum gehören ebenso zum Portfolio wie intelligente Informations- und Kommunikationstechnik für Mobilitätsdienstleistungen für Flottenbetreiber und Nutzfahrzeughersteller. Umfassende Aktivitäten rund um Vernetzungstechnologien und Fahrzeugelektroniken bis hin zu Hochleistungscomputern ergänzen das Angebot. 

Lire davantage